Zum Hauptinhalt springen

R.I.P.

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke.

Sie werden uns an Dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.

Image

12/2018 - Marlies

Marlis (ca. 6 Monate alt)wurde in einem OT von Brück auf der Straße gefunden, sie wurde von einem Auto erfasst und liegen gelassen. Ein tierlieber Mensch hat sie dann von der Straße genommen und ist mit ihr zum Tierarzt. Wir haben die kleine dann am Montag darauf bekommen. Sie hatte ein Schädel-/Hirntrauma, welches mit Fehlfunktionen ihrer Koordination einherging. Leider ist Marlis nach vierwöchigen Kampf und zeitweiser Besserung doch an ihren schweren Schäden am 15.012.2018 allein für immer eingeschlafen.

Image

12/2018 - Wendolin

Wendolin wurde Mitte des Jahres bei Bad Belzig auf einem Feld eingefangen, er war wohl ausgebüchst und ist scheinbar dem Bratentopf entkommen.
Nach tierärztlicher Versorgung konnte er in ein Zuhause, wo kein Tier zum Essen genutzt wird, sondern einfach sein Leben genießen kann.
Leider verstarb er im Dezember durch eine Fuchsattacke.

Image

12/2018
Susi 

Susi wurde Anfang 2018 in Bad Belzig aufgefunden und zu uns gebracht. Sie hatte mal ein Zuhause, jedoch verlor sie das, als Ihr Besitzer verstorben ist und neue Menschen in das Haus einzogen. Für Susi gab es da leider keinen Platz und somit saß sie ca. 6 Monate auf der Straße, bevor ein tierlieber Mensch sie entdeckte und zu uns brachte. Sie war schon sehr alt und hatte auch altersbedingte Beschwerden. Susi haben wir auf einer Pflegestelle untergebracht, wo sie ihren Lebensabend verbringen konnte. Anfang Dezember 2018 schlief sie dann in Frieden alleine ein.

Image

2018
Thyson (Oscar) 

Oscar musste leider nach einem halben Jahr in seinem neuen Zuhause über die Regenbogenbrücke gehen. Spätfolgen eines Unfalls, er hatte eine Gaumenspalte und die schwierige Operation hat er leider nicht überlebt. 

Image

04/2018
Cold Cat 

Cold Cat wurde am 3. April von einer tierlieben Dame aus der Umgebung Wiesenburg eingefangen und zu uns gebracht.
Der arme Kerl hat draußen gelebt und kam wohl nicht mehr zurecht. Als alter Kater wog er nur noch 2 kg, sehr schwach und dehydriert.
Es wurde alles Erdenkliche getan und wir hatten schon die Hoffnung, da er etwas zu sich genommen hat, doch dann wollte er nichts mehr und er wurde gefüttert und infundiert.
Drei Tage hat unser TA um sein Leben gekämpft, doch den Kampf haben beide Seiten leider verloren.